+49 8857 693 01

ABR-System

ABR – System zur Durchbruchsmessung

Das ABR-System ist ein vollautomatisches Laborinstrument zur Untersuchung von Filtermaterialien und Gastrennungsprozessen.

Die routinemäßige Qualitätsüberprüfung von Adsorptionsmaterialien ist ebenso möglich wie die Optimierung ausgewählter Filtermaterialien.

Das Gerät arbeitet in einem dynamischen Modus und ermöglicht die Bestimmung von Durchbruchskurven oder anderer prozess-empfindlicher Parameter, abhängig von der nachfolgenden Überwachungskonfiguration. Aktivierung und Filterbett-Regeneration wird durch einen umgekehrten, vorgeheizten Gasfluß erreicht. Die vorhergehende Gasmischung wird kontinuierlich überwacht, um eine Bewertung der Regenerationseffizient zu ermöglichen.


ABR Serie – Haupteigenschaften

  • Temperaturgeregelte Gaszuführung und Messung mit 10 über das Sorbensbett verteilten Sensoren
  • Lieferbare Bettvolumen von 100 ml bis 2 Liter, und volle Anpassungsfähigkeit an Kundenerfordernisse
  • Temperatur bis max. 260 ºC zur Regeneration des Sorbens
  • Druckbereich von 2 – 30 bar, gemessen mit Sensoren im Up- und Downstream
  • 0.5 -100 l/min zur automatischen Gas-/Dampfmischung von  Upstream und Downstream
  • Durchbruchserkennung wird bestimmt durch Verwendung eines keramischen Taupunktfühlers oder durch dynamische Bemusterung mittels Massenspektrometer
  • Optionale Luftfeuchteerzeugung, geregelt duch  Flüssigkeitseinspritzung (0-90% RH)

ABR Konfigurationen

ABR           Vollautomatisches Laborgerät zur Durchbruchsanalyse
HP-ABR    Hochdruckausführung des Standard ABR-systems
Bitte verwenden Sie unser Anfrageformular um weiterführende Informationen über die ABR-Serie zu bekommen.