+49 8857 693 01

IGA-002 Dampfsorptions-Analysator

IGA-002 Dampfsorptions-Analysator

Produktüberblick

Die Konfiguration des gravimetrischen Analysators IGA-002 erlaubt auch die Untersuchung der Dampfsorption zusätzlich zu der Gassorptionsfähigkeit des IGA-001 Systems.

Das IGA-Design bietet eine präzise Messung und computergesteuerte Regelung von Massenänderung, Druck und Temperatur zur vollautomatischen und reproduzierbaren Bestimmung von Adsorptions-/Desorptions-Isothermen und -Isobaren unter verschiedenen benutzerdefinierten Einsatzbereichen.

Das System verfügt über eine Antikondensationseinheit bis 50°C, die den Betrieb mit Wasser und einer Vielzahl von  Kohlenwasserstoffdämpfen zulässt. Darüber hinaus sind noch verschiedene Optionen zur Probenausstattung erhältlich die einen Betrieb bei Temperaturen von -196°C bis 1000°C erlauben, in Druckbereichen von Ultrahochvakuum bis 20 bar.

Das IGA-002 wurde bereits zur Untersuchung von Wasser-und Kohlenwasserstoff-Dampfsorption an einer Reihe von Materialien verwendet, wie z.B.  Pharmazeutika, Kohlenstoffe, Katalysatoren, Zeolithe, Tonerde und  Polymeren.

Produkteigenschaften

  • Optimierter, gravimetrischer Einzelkomponenten- und Dampfsorptionsanalysator mit hochsensitiver Mikrowaage
  • Genaue Regulierung der Probentemperatur von typisch ± 0.05 °C mit Rezirkulations-Flüssigkeitsbad, mit optionaler Hochtemperaturentgasung
  • Austauschbares Flüssigkeitsreservoir mit integrierter  Dampferzeugereinheit
  • Automatische Dekontaminationsvorrichtung für schnelle Änderung der Probenart
  • Eingebauter Anti-Kondensationsschutz erlaubt Messungen von 0 bis 0.99 P/P0 bei Temperaturen bis zu 50°C
  • Geregelter Dampfdruck bis in den Bereich von 10-3 mbar


Produktanwendungen

Typische IGA-002 Anwendungsbereiche sind:

  • Verpackungen
  • Polymere
  • Feuchtesorption
  • Organische Dampfsorption
  • Porengrößenbestimmung
  • Bestimmung Dampfdiffusionskoeffizient

Das IGA-002 ist bereits bei einer Vielzahl von Gasen und Dämpfen zur Untersuchung der Sorption verwendet worden, wie z.B. :

  • Alkohole (z.B. Butanol, Ethanol, Isopropylalkohol, Methanol, Propanol)
  • Aromate (z.B. Benzen, Styren, Toluen, Xylen)
  • Chlorinierte Verbindungen (z.B. Chloranisol, Chlorbenzen, Chloroform, Chlortoluen, Cyclohexan)
  • Kohlenwasserstoffe (z.B. Butan, Ethen, Hexan, Oktan)
  • Unreaktive Probengase (z.B. Stickstoff, Argon, CO2)
  • Reaktive Probenarten (z.B. Wasserstoff, Sauerstoff, Kohlenmonoxid, Methan)
  • Wasser

Bitte verwenden sie unser Anfrageformular um weiterführende Informationen über das IGA-002 zu erhalten.